Fanclub "21 Tore für die Ewigkeit" des Handball Sportverein Hamburg e.V 
 

Über uns 

Fanclub 21

Info
Wir sind eine engagierte Fangemeinde, gegründet am 09.Juni 2012, die den Handball Sportverein Hamburg e.V. bei allen Spielen mit guter Stimmung tatkräftig unterstützen!


 

21 ToreRekord für die Ewigkeit

der 06.06.2009 ist ein denkwürdiges Datum und der Grund unseres Fanclub Namens 

„21 Tore für die Ewigkeit“

Es war das letzte Spiel der Saison 2008/2009 vor 10.528 Zuschauern spielte der HSV gegen Stralsund um die Vizemeisterschaft. 

Nach 45 Min. hatte Schrödi bereits 13 Tore. Dann kamen Klempel rufe aus dem Publikum und alle begriffen, dass ein Weltrekord geknackt werden könnte. 

In der 56. Min war es dann soweit. Das 20zigste Tor von Schrödi und damit Brechung des Rekords von Jerzy Klempel aus der Saison 82/83. Kurz danach wurde auch noch der Rekord von Herbert Lübking aus der Saison 68/69 gebrochen. Der HSV gewinnt 43:16,  ist Vizemeister und hat einen neuen Weltrekordhalter .

Stefan Schroeder „21 Tore“ für die Ewigkeit


Aus diesem Grund ehrte unser Fanclub 21 in der 3. Liga bei jedem Heimspiel den Schützen des 21. Tores. 

In der aktuellen Saison werden wir den Spieler ehren der am häufigsten das 21. Tor jeweils in der Hinrunde und Rückrunde geschossen hat.